Carmen die Herzensbrecherin auf der "Großen" Bühne!

Gestern Abend habe ich eine Oper besucht. Und nicht einfach eine! Ich war im BOLSCHOI THEATER in Moskau. Eines der aller besten auf der ganzen Welt. 
Ihr habt bestimmt davon schon gehört. Das Bolschoi Theater ist erst gerade neu Restauriert worden und hat viele berühmte Persönlichkeiten in die Welt gebracht. 
Bolschoi heißt übrigens groß auf Russisch. Das Theater heißt so, weil es in der damaligen UdSSR das zentrale und größte Theater von der Fläche war. Deshalb auch "Großes" Theater. Klingt logisch, was? ;)

Quelle
Die Oper, die ich besucht habe war "Carmen" mit der Musik von Georges Bizet. Wurde alles auf Französisch gesungen und deshalb habe ich nichts verstanden. :) Aber Gott sei Dank war die Übersetzung auf zwei Fernsehen zu sehen. 
Die Musik hat mich einfach verzaubert... 

Österreichische Vanillekipferls zu Weihnachten!

Halbmondförmig und so lecker kann nur eine Süßigkeit sein: Vanillekipferl! Vor allem in der Weihnachtszeit. Und wenn ihr auch in den Genuss dieses Gebäcks kommen wollt, dann seid ihr hier genau richtig:


 Vanille Kipferl 
Ein österreichisches Weihnachtsgebäck



Schwierigkeitsgrad: leicht
Benötigte Zeit: ca. 1,5 Stunde
Menge: 30-35 Stück

Kürbiskuchen - eine orangene Freude!

Hallo, hallo! 

Wie geht's euch? Hoffentlich gut. Wenn nicht, dann wird sich das jetzt aber gleich ändern. Sobald ihr den mega-geilen neuen Kuchen gemacht und probiert habt! Ich präsentiere: der Kürbiskuchen! Knackig-kühler Teig und eine Füllung aus frischem Kürbis-Gemisch - so viel Genuss muss sein! (Wer hat die Werbung erkannt?) Ein luftiges Dessert für groß und klein!




Schwierigkeitsgrad: mittel
Benötigte Zeit: 2 Stunden, 10 Minuten
Menge: 1 Kuchen - 10 Stück

About A Boy - A book about two boys!

Ich muss mich wirklich entschuldigen, meine Lieben. Schon seit einem Monat habe ich keine Rezensionen mehr geschrieben. Das lag daran, dass ich einfach nicht mit einem Buch fertig wurde. Ich musste parallel 4 Bücher lesen, zwei davon Pflicht für die Schule.
Mit meinen eigenen Büchern – siehe links – bin ich noch immer nicht am Ende. :( Aber ich will euch dafür ein anderes vorstellen, dass wir in Englisch gelesen haben. :)


„ABOUT A BOY“ von NICK HORNBY

Marcus ist der älteste zwölfjährige Junge den es jemals gegeben hat. Er kleidet sich erwachsen, hört Joni Mitchell und passt auch seine Mutter auf.
Will Freeman ist sein totales Gegenteil – 23 Jahre alt und „cool“ wie Eis. Er ist reich und single, der Traum einer jede Frau.
Wie können solche verschiedenen Menschen aufeinander treffen? Welchen Grund haben sie überhaupt miteinander zu sprechen? Chaos steht auf dem Programm.  

Review:
Ich muss sagen, das Buch war eigentlich ganz in Ordnung. Für ein Schulbuch war es sogar gut ausgewählt. Teilweise musste ich lachen und schmunzeln über das Benehmen mancher Personen oder aber verneinend den Kopf schütteln. Die Geschichte ist interessant, aber irgendwie zu Realitätsnah. Meistens lese ich ja Fantasie und historische Romane. Sehr schön waren im Buch die Charaktere vorgestellt und die Erzählweise super vom Autor gewählt.


Sonstiges:
Zu dem Buch gibt es übrigens auch einen Film mit Hugh Grant in einer der Hauptrollen. Wir schauen in gerade im Unterricht und sind noch nicht ganz fertig.
Meiner Meinung nach ist der Film sehr nah am Buch gedreht worden, was schön ist. Schade finde ich, dass sie das Ende im Film total verändert haben. Dadurch geht die Geschichte ganz anders aus und wer nur den Film gesehen hat denkt, das Buch sei genauso.
Ansonsten ist der Film eigentlich gelungen.




Küsse,
post signature


Sacher-Torte - Süchtig nach mehr!

Ich weiß ja nicht, was eure Lieblings-Torte ist, aber meine steht 100% fest! Sacher-Torte! Die hab ich schon vor zwei Wochen gemacht, aber bin erst jetzt dazu gekommen es zu posten (sorry). Was soll ich sonst noch hier sagen... Sacher-Torte ist einfach etwas ganz Besonderes. Und wenn sie auch noch hausgemacht ist, kann ich nicht mehr stoppen beim Essen! 



Schwierigkeitsgrad: mittel
benötigte Zeit: 1,5 Stunden (für alles)
Menge: 1 Torte

Kinobesuch: "Biss zum Ende der Nacht" (Teil 1)

Einen schönen Morgen, meine Lieben! 

Bin gerade aus dem Kino zurück! Und ratet mal, welchen Film ich geschaut habe? Der Titel verrät es ja schon eigentlich. Aber was ich euch unbedingt noch fragen wollte, bevor ich weiter erzähle: Läuft der schon in Deutschland? Wär nur mal interessant zu wissen...



BISS ZUM ENDE DER NACHT (TEIL 1)
Regisseur: Bill Condon
Genre: Fantasy, Romantik
Darsteller: Kristin Stuart, Robert Pattison, Taylor Lautner, Billy Burk, Peter Facinelli, Elisabeth Reaser etc. 
Originaltitel: Breaking Dawn Part 1
Erschienen: 2011


Inhalt
Nach den Ereignissen von Biss zum Abendrot kommt es zu der lang ersehnten Hochzeit von Edward und Bella. Auch die Werwölfe sind natürlich eingeladen, aber nicht alles verläuft glatt. Gleich darauf brechen die beiden frisch verheirateten auf in die Flitterwochen die viele Überraschungen bringen werden...

Kürbispfannkuchen oder auf russisch Alladja!

Einen schönen Abend wünsch ich allen. Seit langem schon versprochen und jetzt endlich da ist ein ganz besonderes Rezept (eigentlich sind sie alle besonders)! 
Das Gericht heißt auf Russisch Alladja und deshalb nenne ich es mal auch so: Zucchini-Alladja! Es ist so ähnlich wie Kürbispfannkuchen, aber doch ein wenig anders. Aladja sind unheimlich lecker! Ich liebe sie als Mittagessen. Aber genug der Worte. Anfangen! 



Schwierigkeitsgrad: leicht
benötigte Zeit: 25-30 Minuten
Menge: 8-10 Stück

Pfannkuchen bzw. die russischen Blini!

Heute zeige ich euch ein sehr beliebtes russisches Gericht, dass seine Wurzeln noch beim slawischen Volk hat. Die Blinis sind eine Form von Gericht, die ein wenig Pfannkuchen entsprechen und ein wenig Crêpes - wahrscheinlich einfach genau die Mitte sind. 
Besonders während der Masleniza werden sie gegessen und an alle gefüttert. Was diese Masleniza ist, erfahrt ihr hier ganz detailliert mit vielem Insider-Wissen! 



Schwierigkeitsgrad: sehr leicht
Benötigte Zeit: ca. 20-30 min
Menge: 12 Stück (hängt von der Dicke der Pfannkuchen ab)


Spiegelei und Tomaten in Toastbrot

Jeder kennt Toastbrot. Brot in den Toaster und auf das knackige Brot schmiert dann nach Belieben noch etwas darauf und tada – das Frühstück ist fertig! Vor ein paar Tagen hat meine Mutter beim Blättern in einer Kochzeitschrift folgendes Rezept gefunden. nachdem wir es probiert haben, war ich begeistert: so lecker und so easy! Ich wusste sofort – jeder sollte das können. Und hier ist es: Toastbrot mit eingebetteten Eiern




Schwierigkeitsgrad: sehr leicht
Benötigte Zeit: 10 min
Menge: so viel du willst

Hausgemachtes Sauerkraut - knusprig wie eh und je!


Also ich muss wirklich zugeben, dass deutsches Sauerkraut irgendwie nicht mag. Keine Ahnung, aber ich mag es über haupt nicht. Es ist wässrig und so schlapp. Gar nicht nach meinem Geschmack.  Dieses Rezept für hausgemachtes Sauerkraut dagegen ist einfach zum anbeißen! In wahrsten Sinne des Wortes.  Es ist knusprig und richtig lecker! Ich bekomme einfach nie genug davon. Ihr solltet es unbedingt mal probieren, denn es ist sehr leicht. 





Schwierigkeitsgrad: sehr leicht
benötigte Zeit: mehrere Tage (muss marinieren)
Menge: ein großer Topf

Surrealismus in Kunst und Leben!

Wow, was für ein Tag!

Ich muss euch einfach berichten, was heute vorgefallen ist! Besser gesagt, was ich vor langem geplant hatte und sich nun endlich erfüllt hat. J

Als ich und meine Mutter etwa gegen 12 Uhr am nötigen Ort ankamen, wurden wir zuerst sehr enttäuscht. Wir waren weit nicht die Einzigen, die sich einen Wunsch zu erfüllen erhofft hatten. Anderthalb Stunden mussten wir bei der Kälte, die Moskau angegriffen hat, draußen stehen.

Gott sei Dank war ich schlau genug eine Beschäftigung zu haben: „Pride and Prejudice“! (Das Buch ist sooooo toll! Ich kann es einfach nicht mehr aus der Hand legen. <3). Ich las die ganze Zeit über, aber meine Hände selbst mit Handschuhen gefroren zu Eis und meine Füße konnte gar nicht mehr spüren.

Und dann, endlich (!!!), wurden wir rein gelassen.
Nachdem wir die Piep-Kontroll-Rahmen hinter uns hatten, Tickets in der Tasche und Jacken in der Umkleide war es so weit:

Wir traten unserem Wunsch entgegen!!!

Die Elfen - Eine magische alte Welt!




DIE ELFEN
von Bernhard Hennen

Originaltitel: The Elfs (Englisch)
Genre: Fantasy, Abenteuer
Autor: Bernhard Hennen
Umfang: ca. 910  Seiten
Empfohlen: ab ca. 16 Jahren


Inhalt

Von einem grausamen Geschöpf gejagt schreitet Mandred zufällig durch das magisches Tor zu den Elfen. Sein Erscheinen erzeugt viel Auffuhr und die Königin der Elfen ruft zur Elfenjagt.
Nuramon und Farodin, zwei Elfen, sind ebenfalls bei der Elfenjagt dabei. Schon bald werden sie merken, dass das Schicksal der Welt von ihnen abhängt.
Ihr Ziel das grausame Geschöpf zu töten ist nur der Anfang einer großen Reise. 
Nuramon, Farodin und Mandred werden gemeinsam Geschichte schreiben. Fragt sich nur, welche…


Honigtorte zum Vernaschen!

Es tut mir sehr leid, dass ihr so lange auf die Honigtorte warten musstet. Ich war die ganze Zeit beschäftigt und das Rezept für die Torte ist doch ein wenig schwerer (muss ich einfach zugeben.
Aber sie ist unheimlich lecker! Zwar hat sie Creme, aber ist vergleichsweise kalorienarm, wenn man es nicht übertreibt. Wenn ihr noch nicht so gut im Backen seid, könnte vielleicht etwas schief gehen. Aber so schwer ist sie nun auch wieder nicht. Probiert zuerst was leichteres, wie Apfelkuchen oder die leckeren Schnecken


 Honigtorte 
Einfach zum Vernaschen!


Schwierigkeitsgrad: mittel
Benötigte Zeit: ca. 1 Stunde
Menge: 1 Torte (8-12 Stücke)

Lawasch - das beste Frühstück!

Was ist Lawasch? Die Deutschen nennen es "armenisches Fladenbrot". Es ist ein hauchdünnes Fladenbrot, dass man eigentlich auch so mit Butter essen kann (extrem lecker übrigens). Aber heute soll es mal um ein ganzes bestimmtes Frühstück mit diesem Brot gehen - mit Käse gefüllter Lawasch! 

Es ist eine Köstlichkeit! Schon jetzt rennt mir das Wasser im Mund zusammen und bis zum nächsten Frühstück sind es viele Stunde. (Das kommt davon, wenn man abends übers Frühstück schreibt!)




Schwierigkeitsgrad: sehr leicht
Benötigte Zeit: 10 min
Menge: so viel du willst!

Hiermit verleihe ich dir einen Award!

Ratet mal, was ich gerade bekommen habe!
Einen AWARD! 
Von der lieben Me'chen nämlich :)


Und so sieht er aus:



Cool, ja?


Und jetzt zu den Regeln :D


1.Verlinke die Person, von der du den Award bekommen hast 
2. Schreibe 7 Dinge über dich
3. Reiche den Award an 10 andere Blogs weiter


ich bin ein Bücherwurm :D
ich hasse Bloghasser 
für schokolade könnte ich sterben ;)
alle sagen ich diskutiere zu viel (haha)
eigentlich bin ich eine Vampirin (das ist ein Geheimnis! Nicht weitersagen!)
meine Lieblingsfarben sind weiß, rot und schwarz 
ich kann nie die Klappe halten


Hiermit verleihe ich folgenden Personen diesen Award:



Herzlichen Glückwunsch!



Eure Jane


Kürbis-Bacon-Risotto

Es ist Herbst und auch Halloween steht fast vor der Tür. Ich habe immer noch keine Tipps für die Party… Bitte helft mir, wenn ihr könnt. Näheres unter „Auf Rezeptsuche – gruseliges!“.
Und welches Gemüse kann man besonders im Herbst oft antreffen? Logisch. Kartoffeln und Kürbisse. Heute will ich mich man auch das zweite konzentrieren. Ich habe gemerkt, dass euch mein „Kürbispfannkuchen“-Rezept sehr gefallen hat und deshalb hier etwas ähnliches, aber diesmal  für den Hauptgang gedacht: Kürbis-Bacon-Risotto!
Ein atemberaubendes Gericht! Nur das allerbeste kommt auf den Tisch: Reis, Kürbisstückchen, Bacon! Zusammen ergibt es eine sättigende Speise, die sooo lecker ist!
Ich liebe Kürbis-Bacon-Risotto!




Schwierigkeitsgrad: sehr leicht
Benötigte Zeit:
Menge: 2 Portionen



Metro 2033 - Ein Leben unter der Erde!

"Metro 2033" von Dmitry Glukhovsky




Bewertung: 5 von 5 Sternen



Autor: Dmitry Glukhovsky (1979-heute)


Andere Werke von D. Glukhovsky: Metro 2034, Zwielicht


Gattung: Science Fiction, Abenteuer


Umfang: ca 765 Seiten (richtig dick halt!)




Inhalt
Nach einem Atomkrieg konnte sich ein Teil der Gesellschaft in die Metro retten. Das Leben unter der Erde ist für die Moskauer zur Wirklichkeit geworden, die sie sich nicht mehr anders vorstellen können. Oben - an der Oberfläche - ist alles verseucht. Aber die Natur hat evolutioniert und neue Wesen geschaffen, die sich nicht von der Radioaktivität stören lassen. Nur der Homo Sapiens gibt nicht  auf. Er wird kämpfen um sein Überleben und sei es nur um ein jämmerliches Dasein in der ständigen Dunkelheit.

Marinierter Schaschlik mit Reis!

Ihr wisst ja, ich mag Süßes. Aber leider kann man nicht allein von Süßigkeiten leben. Was man aber immer und immer wieder essen kann, ohne dass es einen nervt: Schaschlik!
Hier ist das Rezept meiner Mutter, das sher leicht und sehr unheimlich lecker ist. Mir fließt jetzt schon das Wasser im Mund zusammen 
Es ist ein Schaschlik aus selbst mariniertem Hühnerfleisch mit Reis als Garnier. Wie man es mariniert werde ich euch selbstverständlich erzählen. 




Schwierigkeitsgrad: sehr leicht
Benötigte Zeit: 
Menge: 6 Stück (für 3 Personen)

Honig-Walnuss-Brot, ein Kuchen!

Honig ist wohl eines der ältesten, wenn nicht sogar die älteste Süßigkeit. Mittlerer Weile gibt es haufenweise Speisen mit ihm. Die Menschen sind halt richtig erfinderisch. Aber was ich für mich entdeckt habe, ist folgendes: Honig-Walnuss-Brot! 
Eigentlich ist es eher ein Kuchen, aber meine Mutter nennt es so, weil man davon leben könnte, wie von Brot - meint sie. Ich muss zugeben, Honig-Walnuss-Brot ist wirklich toll. Außer für die Honighasser und - Allergiker natürlich. Und deshalb will ich es euch hier vorstellen. 


 Honig-Wallnuss-Brot 
Der Kuchen aus Honig




Schwierigkeitsgrad: sehr leicht
Benötigte Zeit: 1 Stunde 15 Minuten
Menge: ein Laib

Borsch - Noch russischer geht es nicht!

Ich werde oft in Deutschland gefragt: "Was ist denn ein typisch russischer Gericht?" Alle kennen natürlich Blinis (auch als Crepes bekannt) - werde ich bei Gelegenheit auch noch hier bringen. Und da die meisten wissen, dass ich aus Russland komme, sprechen sie mich natürlich auf's Essen an. Was kann man anderes erwarten? 

Borsch - das ist wohl eins der traditionellsten Gerichte der russischen Kultur. Es ist ein Fest an sich, wenn man die dampfende Schüssel auf den Tisch stellt und nur darauf wartet bis alle Familienangehörige sich setzten um endlich anfangen dürfen zu essen. 

Besondern wärmend ist sie an kalten Wintertagen. Man schlürft die rote Flüssigkeit und einem wird sofort wohlig und gemütlich. Sie ist nicht nur lecker, sondern sehr sättigend - passt perfekt in den Winter! Noch etwas: Das hier ist die "vegetarische" Version, denn eigentlich wird Borsch traditionell mit Fleisch gemacht. 






Schwierigkeitsgrad: leicht
Benötigte Zeit: 40-50 min
Menge: Topf (3-4 Portionen)

Feinste Schokoladensoße!

Schokolade! Ihr könnt euch einfach nicht vorstellen, wie ich sie liebe! Ich könnte ohne Schokolade gar nicht mehr leben! Sie ist süß, weich und warm. Sie vergeht einem auf der Zunge und fließt langsam durch in die Speiseröhre in den Magen! Herrlich! Mein ganzer Körper kribbelt bei einem einzigen Gedanken daran!
Aber noch besser ist, dass man sie jetzt auch als Soße über alles mögliche schütten kann. Kuchen, Muffins, Schnecken etc. Einfach zum jauchzen!

Und so sieht die Soße auf dem Herzkuchen aus!



Schwierigkeitsgrad: sehr leicht
benötigte Zeit: max. 7  min
Menge: ca. 100/110 Gramm



Kuchen-Herz - Ein Herz aus Liebe!

Herz bedeutet Liebe. Und wie kann man seine Liebe besser ausdrücken, als jemandem sein Herz schenken. Dieser Kuchen macht es möglich! Er hat nicht nur die Herzform, sondern ist voll von Liebe! Verschenkt dieses Herz an eure zweite Hälfte, an Freunde, Familie oder einfach an euch selbst. Macht euch eine Freude!




Schwierigkeitsgrad: sehr leicht
benötigte Zeit: ca. 1 Stunde
Menge: 1 Kuchen



Kekse, Kekse, Haferkekse!

Kekse sind eins der beliebtesten Naschereien von Kindern. Man kann sie einfach so essen oder in Milch, Tee u.Ä. tunken. Kurz gesagt: eine universale Nascherei.
Ich wette ihr habt noch nie von Haferflockenkeksen gehört! Aber ich versichere euch – es ist das beste Keksrezept in der ganzen Welt. Es schmeckt nicht nur super gut, sondern ist wegen den Haferflocken auch ziemlich gesund. Und deshalb gibt’s es heute Haferflockenkekse!




Schwierigkeitsgrad: sehr leicht
benötigte Zeit: ca. 40 min
Menge: 15 Stück



Kürbispfannkuchen - Experiment geglückt!

Vor kurzem hab ich hier ja das Rezept für Quarkpfannkuchen gepostet. Und eine Woche später hat meine Mutter ein etwas gewagtes Experiment gemacht. Sie wollte statt dem Quark Kürbise machen. Ich sagte ihr sofort – das wird nicht klappen oder es wird eklig schmecken. Aber was sich meine Mutter einmal in den Kopf gesetzt hat, davon kann man sie nicht mehr abbringen. Und so fing sie an das Rezept für Quarkpfannkuchen so umzuschreiben, dass es nicht nur klappt, sodern auch gut schmeckt.
Ich muss zugeben – meine Mutter ist ein Kochgenie! Gleich beim ersten Mal hat alles wie geschmiert geklappt. Mein Magen forderte Nachschub, obwohl ich bereits das Doppelte von dem gegessen hatte, was ich an den Quarkpfannkuchen verkrafte.
Und hier ist es: das Rezept für die Kürbispfannkuchen!




Schwierigkeitgrad: sehr leicht
benötigte Zeit: ca. 30 Minuten (für alles)
Menge: ca. 12 Kürbispfannkuchen (2-3 Personen)



Tribute von Panem II - Für andere kämpfen!


„Die Tribute von Panem – Gefährliche Liebe“ von Suzanne Collins

  
Autor: Suzanne Collins (1962-heute)


Andere Werke von S. Collins: Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele (The Hunger Games), Die Tribute von Panem – Flammender Zorn (Mockingjay), Die Gregor-Reihe


Gattung: Abenteuer, Science-Fiction, Fantasy

Umfang: ca. 415 Seiten


Inhalt:
Zurück in Distrect 12 erwartet Katniss eine böse Überraschung: der Kampf ums Überleben geht weiter. Denn was sie in der Arena nicht ahnen konnte – mit den giftigen Beeren hat sie sich gegen das Kapitol aufgelehnt, mit Erfolg. Das wird ihr nicht verziehen, denn Präsident Snow duldet keinen Wiederstand. 

Tribute von Panem I - Kämpfen oder sterben!


Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele“ von Suzanne Collins


Autor: Suzanne Collins (1962-heute)


Andere Werke von S. Collins: Die Tribute von Panem – Gefährliche Liebe (Catching Fire), Die Tribute von Panem – Flammender Zorn (Mockingjay), Die Gregor-Reihe


Genre: Abenteuer, Science-Fiction, Fantasy

Umfang: ca. 415 Seiten


Inhalt:

Der Graf von Monte Christo - Rache ist süß!

Der Graf von Monte Christo“ von Alexandre Dumas dem Älteren


Autor:  Alexandre Dumas (1802-1870)


Andere Werke von A. Dumas
Die Bartholomäusnacht (!!!), Die Drei Musketiere, Der Mann mit der eisernen Maske – alles Klassiker.



Gattung:  Abenteuer

Umfang:  ca. 940 Seiten


Inhalt:  Es ist unmöglich diesen umfangreichen Roman in einer kurzen Inhaltsangabe wiederzugeben. Hier ist ein Versuch:

Apfelkuchen feinster Art!

Nach der Frage: "Was ist dein Lieblings Gericht?", schreien alle bayerischen Kinder im Chor: "Apfelkuchen!" 
Da fragt man sich doch, was denn so toll an Apfelkuchen ist. Einfach Äpfel mit Teig - nichts besonderes halt, denken viele wahrscheinlich. Aber sie irren, denn wer keinen Apfelkuchen mag, der hat noch nie einen echten hausgemachten probiert!
Denn selbstgemachter Apfelkuchen ist einfach eines der besten Gebäcke überhaupt. Es ist schnell und leicht zu machen und außerdem noch ziemlich kaloriearm - und nicht zu vergessen: super super lecker!!!
Damit ihr neimals mehr sagt, dass Apeflkuchen nichts besonderes ist, werde ich euch zeigen, wie man einen echten Apfelkuchen zubereitet!




Schwierigkeitsgrad: sehr leicht
benötigte Zeit: ca. 60 min (Zubereitung+Backen)
Menge: 1 Kuchen



Die Prinzen von Amber - Eine Welt ohne Grenzen!

Das ist mein Lieblingbuch oder besser gesagt, meine Lieblingsbuchreihe. Sie ist so grandios, dass ich manchmal denke, sie könnte der zweite „Herr der Ringe“ werden. Eines vorab: Hier ist nur die Rezension zum ersten Buch, „Die Prinzen von Amber I“:

DIE PRINZEN VON AMBER 
von Roger Zelazny

Originaltitel: Chronicles of Amber I-V (Englisch)
Autor:  Roger Zelazny (1937-1995)
Gattung:  Fantasy, Abenteuer
Umfang:  ca. 820 Seiten
Erschienen: März 2005
Verlag: Area Verlag


Inhalt

Corwin erwacht in einer Privatklinik und hat keine Erinnerungen mehr. Nur eins ist in seinem Gedächtnis geblieben: ein Schrecklicher Autounfall. Er sucht seine Schwester Evelyn. Als er ihr einen Besuch abstattet, verschweigt er seine Amnesie und versucht mehr über sich in Erfahrung zu bringen. Während des Gesprächs fallen Worte und Namen, die in Corwin wiedersprüchliche Gefühle wecken. Besonders ein Wort erregt seine Aufmerksamkeit: AMBER. Alles in ihm schreit, dass das etwas Wichtiges ist, aber er kann die Tür zu seinem Gedächtnis nicht öffnen...

Muffins - kondensiert!

Wie heißen die kleinen Kuchen, die genauso aussehen wie die großen, aber so klein und süß sind? – Ach ja, Muffins.


Es ist das beliebtsten Desert ohne Creme oder viel Zucker. Aber die Muffins meiner Mutter bleiben trotzdem etwas Besonderes. Sie haben nämlich eine Geheimzutat: gezuckerte Kondensmilch. Ich weiß, dass Kondensmilch (und auch noch gezuckerte) in Deutschland nicht sehr verbreibetet ist. Wer von euch hat denn schon mal gezuckerte Kondensmilch im Supermarket gekauft? Ich bin mir sicher,  die wenigsten.

Dabei ist es eigentlich total schade. Denn es schmeckt wirklich gut, vorausgesehen man mag Süßes natürlich. Obwohl auch ich nicht so viel auf einmal davon essen kann, weil es dann schon eklig wird so süßes Zeug zu essen. Aber meiner Meinung nach, solltet ihr sie unbedingt probieren, bevor ihr den Rest der Dose für die Muffins verwendet.
Man schmeckt die Kondensmilch in den Muffins nur wenig. Aber wenn man dann ganz normale Muffins auch hat und vergleicht, merkt man den Unterschied. Ich finde, dass die Geheimzutat meiner Mutter die Muffins zu einem Ereignis für sich macht!

Schwierigkeitsgrad: sehr leicht
Benötigte Zeit: ca 30 Minuten
Menge: 10 - 12 Stück



Hansestadt im Osten – Hamburg!

In der Zeit als ich in Timmendorf (mehr dazu in Timmendorf – zum entspannen! und Timmendorf – zum Spaß haben!) war, habe ich auch ein Paar Mal Hamburg besucht.
Vor allem zum shoppen natürlich . Schließlich war gerade Sommerschlussverkauf  und das konnte ich mir ja nicht entgehen lassen.

Raten würde ich euch die Mönckebergstraße. Da sind die besten Geschäfte, um seine Garderobe wieder ein wenig zu erneuern! Man findet für die Mädels etwa gute Teile bei Pimki, Orsay und H&M. Dann gibt es auch die großen Geschäfte mit den Markenklamotten, wie Peek and Cloppenburg oder Anson’s. Und natürlich Karstadt, wo man alles Mögliche kaufen kann, von Geschirr und Putzutensilien bis zu Pullovern, Anzügen und sonstiger Kleidung.
Wenn euch das noch nicht genug ist, dann werdet ihr auf jeden Fall in der Europa Passage fündig! Da gibt es noch viele weitere Möglichkeiten nach der richtigen Kleidung für euch zu suchen. Außerdem befindet sich in der Europa Passage auch ein zweistöckiger Buchladen – Thalia, verschiedene Fastfood-Restaurants im Untergeschoss und Läden, Läden, Läden!


Aber natürlich ist Shopping nicht das einzige, was es in Hamburg zu entdecken gibt! Ich habe dort ein sehr außergewöhnliches Museum besucht: das Miniatur Wunderland!